ÖkoLogisch
© RWS Datensysteme 2017
BBS Auftrag / Einkauf BBS Auftrag / Einkauf BBS Auftrag / Einkauf
Unterstützung der Unternehmensbereiche, die mit Beschaffung, Lagerung, Bearbeitung und Verkauf von Waren oder Leistungen befasst sind. Vom Wareneingang bis zur Rechnungsbelegung; mit allen Merkmalen moderner und kostenbewusster Betriebswirtschaft. Leistungsumfang Stammdatenverwaltung für Kunden, Lieferanten, Vertreter, Artikel, Warengruppen, Preis- und Rabattvereinbarungen     Erstellen, Anzeigen, Ändern von Angeboten, Angebotsverfolgung Übernahme   Angebot   zu   Auftrag,   Neuerfassung   Auftrag,   Erstellen,   Anzeigen,   Ändern   von Auftragsbestätigung,    Auftragsbestandsliste    Auswertung,    Auftragseingang,    Terminierung des   Gesamtauftrags   und   /   oder   einzelner   Positionen   auf   Kalenderwoche   oder   taggenauen Termin Automatische     Lieferdisposition     aus     dem     Auftragsbestand     unter     Berücksichtigung verfügbarer      Lagerbestände      mit      Lieferterminen;      Übernahme      eines      Auftrags      zu Lieferschein,    Übernahme    einzelner    Positionen    aus    Auftrag    in    Lieferschein    Packlisten, Kommissionierscheine und Tourenlisten     Erstellen, Anzeigen, Ändern von Lieferscheinen Automatisches   Fakturieren   der   Lieferscheine   oder   einzelne   Übernahme   von   Lieferschein zu Rechnung     Erstellen, Anzeigen, Ändern von Rechnungen     Zusammenfassung mehrerer Lieferscheine zu einer Rechnung (Sammelrechnung)     Automatische Abwicklung wiederkehrender Rechnungen     Gutschrift wahlweise wertmäßig oder wert- und mengenmäßig Bestandsführung   auf   maximal   99   verschiedene   Lager   mit   beliebig   vielen   Lagerorten   pro Lager     Lagerbuchhaltung mit Inventur (Mengen und Wert); Inventur zum Stichtag oder permanent     Bis zu 20 verschiedene Währungen     Bis zu 4 verschiedene Sprachen Umsatzsteuerabwicklung   nach   den   neuen   EU-   Richtlinien   mit   Quartalsmeldungen   nach Saarlouis     Intrastatmeldung per Papierbeleg oder Diskettenclearing Provisionsabrechnungen    nach    unterschiedlichen    Vorgaben;    Provision    aus    Listenpreis, Nettoverkaufspreis     oder     Rohertrag;     Vorgabe     der     vom     Vertreter     zu     tragenden Rabattanteile;   Provisionssätze   für   jeden   einzelnen   Kunden   /   Artikel   variabel   und   individuell änderbar     Fracht / Speditionspapiere mit Frachtkosten Ermittlung     Paketverteillisten / -Adressdrucke     Mindermengenverwaltung auf Betrag oder %-Wert, pro Kunde individuell zu bestimmen Artikeldatenpool,   hier   können   z.B.   Katalogartikel   gelistet   werden   und   nur   bei   Bedarf   per Knopfdruck in Ihren aktuellen Artikelstamm übernommen werden     Einkaufsverbandsabwicklung     Bonusverwaltung pro Kunden nach Umsatz    Umfangreiche Statistiken und Auswertungen, wahlweise am Bildschirm oder Drucker     Artikelvolltextsuche Offene     Schnittstelle     via     ODBC     nach     allen     Windows     Anwendungen     mit     ODBC Unterstützung     Projekterfassung, Kostenträger Zusätzlich     zu     den     Standard     Finanzbuchhaltungsdaten     kann     eine     Übergabe     der Kostenstellen und Kostenträgern an die Fibu veranlasst werden. Optional erhältliche Zusatzmodule Diese     Module     unterstützen     die     speziellen     innerbetrieblichen     Anforderungen     und Aufgaben. Sie sind optional erhältlich und integrieren sich nahtlos in die Basisprogramme. Werkstattauftrag Abwicklung   von   Reparaturaufträgen   (Wartung,   Service,   Garantie   etc.)   mit   zusätzlichem Datenstamm "Monteure", umfangreiche Reparatur- Historie. Anzeige   der   Gewährleistungsdaten   für   Garantie   und   Bezugsquelle   des   zu   reparierenden Artikels. ( in Verbindung mit Seriennummern) Seriennummern-Verwaltung Verwaltung   von   Geräten   und   Maschinen   auf   einzelne   Seriennummern   mit   Abwicklung   von Garantie,   Wartungsverträgen,   Leasing.   Neben   einzelnen   Seriennummern   können   auch Aggregate   auf   Seriennummern   geführt   werden,   die   wiederum   in   Geräte   eingebaut   sind, die ebenfalls auf Seriennummern geführt werden. Informationen    über    bereits    erfolgte    Reparaturen    und    die    aufgelaufenen    Summen, aufgeteilt nach Arbeitszeit und Materialeinsatz. Stückliste Mehrstufige   Stücklisten   mit   Preiskalkulation,   über   Parameter   pro   Artikel   steuerbar   als Handelsstückliste oder Produktionsstückliste     Flexible Stückliste bei der Belegerfassung Individuelle – Stückliste drucken, bei der Belegerfassung können wahlweise die Einzel - Komponenten angedruckt werden OP- Verwaltung, Mahnwesen, DATEV- Schnittstelle     Diese Module unterstützen Sie, wenn Ihre Buchhaltung nicht im Hause abgewickelt wird. Schnittstellen Zu   einer   frei   zu   definierenden   Schnittstelle   im   Textformat,   stehen   noch   eine   Reihe   von bereits programmierten Schnittstellen zur Verfügung, fragen Sie bei Bedarf nach.     Schnittstelle zu Germanparcel Online System Fracht, inkl. Aufkleberdruck     Schnittstelle zu UPS Online System Fracht     Inventur - Schnittstelle für die mobile Datenerfassung Textil- Modul Einteilung   von   Artikeln   in   Farbe   und   Größe   mit   entsprechender   Bestandsführung.   Dieses Modul wird in den Programmen Auftragsbearbeitung, Einkauf und Kasse aktiv. Chargen-Modul     Erfassung und Auswertung, Lagerführung auf Chargen - Nummern Archivierungs- und Scan Modul Archivierung von Dokumenten die nicht durch das Programm erstellt wurden. z.B. Eingangslieferscheine, Eingangsrechnungen, Word Dokumente, Kunden- und Lieferanten Schriftverkehr usw.     Verschlagwortung der Dokumente zur besseren Auffindbarkeit     Sofortiger Zugriff auf allen Arbeitsplätzen     Rechtssichere Aufbewahrung Pack und Kommissionierung- Modul     Kommissionierungslisten als Hilfestellung für das Lager Miet-Modul Mietberechnungen für Baumaschinen, Werkzeuge, und viele andere Produkte. Miete kann Pauschal oder nach Zeit berechnet werden.
BUSINESSLINE Auftragsbearbeitung und Einkauf
Kunden-Fenster